Skip to main content

Tineco Pure One Station - Test & Erfahrungen 2024

Exklusive Rabattcodes für das Produkt findest du hier.
Unsere Bewertung
Kundenbewertungen

Vorteile:

  • sehr gute Saugergebnisse
  • exzellente Selbstreinigung
  • effektive ZeroTangle Technologie
  • automatische Saugstärkenanpassung
  • 3 Liter Staubbehälter
  • verschiedene Düsen
  • 9-stufiges Filtersystem
  • Bürstenbeleuchtung

Nachteile:

  • keine Freistehfunktion
Preisvergleich
629,00 €
inkl. 19% MwSt.
Unsere Bewertung
Hier sehen Sie auf einen Blick, wie sich der Staubsauger in unserem strengen Testverfahren geschlagen hat. Die Gesamtnote setzt sich, wie die Balken veranschaulichen, aus vier einzelnen Kategorien zusammen. Die detaillierte Bewertung inklusive aller Unterkategorien finden Sie am Ende des Testberichtes.

Bewertung

95.05 %

"HERVORRAGEND"

Handhabung
98.4%
Reinigung Hartböden
96.88%
Reinigung Teppiche
87.99%
Benutzerfreundlichkeit
96.2%
Details zur Bewertung

Die Pure One Station repräsentiert eine bahnbrechende Reinigungslösung. Dieses wegweisende System kombiniert einen kabellosen Akkustaubsauger mit einer intelligenten Station. Der Akkustaubsauger selbst erfährt auf dieser innovativen Station eine vollautomatische Selbstreinigung und kann seinen Akku laden. Wie nützlich dieses Feature tatsächlich ist und die Frage, ob der Akkusauger auch im Hinblick auf sein entscheidendes Kaufkriterium, nämlich seiner Saugleistung, überzeugen kann, klären wir jetzt.

Staubsauger-Typ

Der Tineco Pure One Station ist ein Akkusauger, der in vielseitiger Weise sowohl als Boden- als auch als Handstaubsauger verwendet werden kann.

Für Haare geeignet

Der Tineco eignet sich ideal für Haushalte mit erhöhtem Haaraufkommen. Dank seiner Bodendüse mit ZeroTangle-Technologie verfangen sich keine Haare in der Bürste. Zudem wird die Bürste beim Einsetzen in die Station automatisch gesäubert.

Automatische Saugkraftanpassung

Dank der iLoop-Technologie passt der Pure One Station im Auto-Modus seine Saugleistung eigenständig an den Verschmutzungsgrad des Bodens an. Alternativ steht auch ein Max-Modus zur Verfügung.

Akkulaufzeit

Die Laufzeit im Auto-Modus beträgt 36 Minuten. Im Max-Modus sind es nur 16 Minuten.

Bürsten und Düsen

Zum Lieferumfang gehören eine Bodenbürste, eine Mini-Power-Bürste sowie eine 2-in-1 Fugendüse.

Besondere Merkmale

Zusätzlich zur innovativen Pure One Station für die automatische Reinigung zeichnet sich der Akkusauger durch eine integrierte Bürstenbeleuchtung aus.

Feststellbare Powertaste

Nachdem sie betätigt wurde, verriegelt sich die Powertaste automatisch, was beim Saugen einen kontinuierlichen Druck überflüssig macht und somit für erhöhten Komfort sorgt.

Filter

Dank des 9-stufigen Filtersystems gelangt keinerlei Feinstaub in Ihre Wohnräume. Es werden beeindruckende 99,99% der Mikrostaubpartikel effektiv gefiltert, was besonders für Haushalte mit Babys, Haustieren und Allergikern wichtig ist.

Ohne Schmutzbeutel

Der Tineco Staubsauger funktioniert ohne die Verwendung von Staubbeuteln. Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 300 ml, während der Staubbehälter in der Station erstaunliche 3 Liter aufnehmen kann.

Lieferumfang

Der Tineco beeindruckt mit einem eleganten und zeitgemäßen Design. Zudem überzeugt der großzügige Lieferumfang, wobei die Reinigungsstation definitiv hervorsticht. Ein bedeutender Vorteil liegt in der Vielfalt der mitgelieferten Bürsten und Düsen, die eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten ermöglichen.

Auf dem Bild ist der Lieferumfang des Tineco Pure One Station zu sehen, wobei das markante violette Design besonders hervorsticht.

Der Lieferumfang setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Hauptgerät
  • Reinigungsstation mit Netzteil
  • Saugrohr
  • ZeroTangle Bodenbürste
  • 2-in-1 Fugendüse
  • Mini-Power-Bürste
  • Reinigungswerkzeuge
  • Bedienungsanleitung

Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich aufgrund der vielfältigen Auswahl an Düsen und Bürsten in einem außerordentlich breiten Spektrum.

Akkusauger mit revolutionärer Selbstreinigung!
Tineco Pure One Station
95.05 %

Die Pure One Station revolutioniert Ihre Reinigungsroutine mit ihrem einzigartigen 4-in-1 OmniHub, der gleichzeitig reinigt, auflädt und aufbewahrt, sodass Sie nicht länger mit aufgewirbeltem Staub oder verhedderten Bürstenhaaren kämpfen müssen.

Vorteile

  • sehr gute Saugergebnisse
  • exzellente Selbstreinigung
  • effektive ZeroTangle Technologie
  • automatische Saugstärkenanpassung
  • 3 Liter Staubbehälter
  • verschiedene Düsen
  • 9-stufiges Filtersystem
  • Bürstenbeleuchtung

Nachteile

  • keine Freistehfunktion
Mehr Details »

Preisverteilung unter den Staubsaugern

So sehr wie sich die einzelnen Staubsauger in unseren Tests unterscheiden, so sehr unterscheiden sich auch ihre Preise. Unsere Grafik zeigt auf einen Blick, wie viele der von uns getesteten Geräte in die einzelnen Preisklassen fallen.

Der Tineco Pure One Station hält eine Fülle von Funktionen bereit und das zu einem erschwinglichen Preis im Vergleich zu einigen anderen bekannten Geräten.

Handhabung

Mit seinem leichten Gewicht von lediglich 1,22 kg lässt er sich mühelos bewegen und ermöglicht das Reinigen von Treppen, das Erreichen schwer zugänglicher Stellen unter Sofas sowie sogar die Reinigung von hohen Schränken.

Der Staubsauger zeigt eine beeindruckende Wendigkeit und gleitet spielend leicht über den Boden während des Saugens. Im Vergleich zu herkömmlichen kabelgebundenen Bodenstaubsaugern verleiht Ihnen dieses Akkugerät ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit!
Die Powertaste kann verriegelt werden, wodurch ein dauerhaftes Drücken vermieden wird. Diese Eigenschaft wird von uns stets als äußerst komfortabel empfunden!

Tineco hat die ZeroTangle-Technologie eingeführt, um Verwicklungen von Haaren an der Bürstenrolle der Bodendüse zu verhindern. Dank V-förmiger Borsten werden Haare angehoben und aufgesaugt, ohne sich an der Walze zu verfangen. Insbesondere in Haushalten mit vermehrtem Haaraufkommen erweist sich diese Technologie als äußerst nützlich, da sie Verwicklungen und Blockaden verhindert, die häufig die Effizienz der Reinigung beeinträchtigen können. Wir konnten bereits beim Tineco S15 Pet feststellen, dass diese innovative Funktion die Wartung und Nutzung des Staubsaugers erheblich erleichtert.

Durch das Entfernen des Saugrohrs kann das Gerät praktischerweise als handlicher Handstaubsauger eingesetzt werden. Dies ermöglicht beispielsweise eine einfache Reinigung von schwer erreichbaren Ecken oder das Absaugen von Autositzen.

Durch das Entfernen des Saugrohrs verwandelt man innerhalb kürzester Zeit den handelsüblichen Staubsauger in einen praktischen Handstaubsauger.

Die Ladestation dient nicht nur als Aufbewahrungsort für das Gerät selbst, sondern bietet auch Platz für die beiden zusätzlichen Bürsten sowie die Reinigungsbürste. Dies gewährleistet eine organisierte Aufbewahrung und sorgt dafür, dass alles griffbereit ist.

Bedauerlicherweise ist der Akkusauger nicht mit einer Freistehfunktion ausgestattet. Deshalb sollte er entweder in die Station gestellt, gegen eine Wand gelehnt oder auf den Boden gelegt werden.

Saugen in engen Schlitzen

Die 2-in1 Fugendüse stellt eine äußerst nützliche Erweiterung dar, wenn es um gezielte und präzise Reinigungsaufgaben geht. Dank ihrer langen und schlanken Form ist es mühelos möglich, schwer erreichbare Bereiche wie schmale Ritzen, Ecken oder Zwischenräume gründlich zu säubern. Egal, ob Sie Sofaritzen oder Autositze reinigen möchten, dank der Borsten wird auch hartnäckiger Schmutz und Staub effektiv gelöst und aufgenommen.

Saugen unter Möbeln

Der Akkusauger ermöglicht es, ihn flach auf den Boden zu legen, wodurch er problemlos auch unter Möbelstücken eingesetzt werden kann. Ein Gelenk mit Knickfunktion, wie es beispielsweise der Dreame R20 besitzt, ist nicht zwingend notwendig.

Das Gerät ermöglicht eine effiziente Reinigung unter Möbeln.

Kantenreinigung

Es gibt kaum etwas Frustrierenderes, als wenn ein Staubsauger Schmutz entlang von Kanten nur in eine festgelegte Saugrichtung aufnimmt. Doch glücklicherweise verursacht der Pure One Station hier keinerlei Unannehmlichkeiten. Schmutz wird mühelos sowohl frontal als auch seitlich eingesaugt.

Polsterreinigung

Die Mini-Power-Bürste des Tineco Staubsaugers ist eine beeindruckende Ergänzung zu seinem Reinigungsarsenal. Mit kompakter Größe und dennoch kraftvoller Leistung ermöglicht sie eine gründliche Reinigung von schwer erreichbaren Bereichen. Die rotierenden Borsten packen selbst hartnäckigen Schmutz auf Polstern, Treppenstufen und anderen kleinen Flächen an. Besonders hervorzuheben ist ihre Fähigkeit, Tierhaare äußerst effizient von Polstermöbeln zu entfernen.

Die unkomplizierte Handhabung des Tineco Pure One Station macht die Reinigung zu einem mühelosen und effizienten Erlebnis.

Saugleistung Hartböden

Der Akkusauger weist eine beeindruckende Leistung von 270 Watt auf. Jedoch begnügen wir uns nicht mit solch theoretischen Informationen. Um letztendlich eine gerechte Einschätzung darüber abgeben zu können, ob dieser Staubsauger tatsächlich eine Empfehlung verdient oder nicht, unterziehen wir ihn, wie üblich, einem ausführlichen Praxistest.

All unsere Tests fanden in einem 2 m² abgegrenzten Bereich statt und dauerten exakt eine Minute.

Kaffeebohnen, Leinsamen, Sand

Nun begegnet der Staubsauger einem der wohl schmutzigsten Böden, die er in seinem ganzen Leben sehen wird. Denn auf unserer Testfläche verteilen wir insgesamt 100 g Kaffeebohnen, Leinsamen und feinen Sand.

Fazit: Der Tineco erfüllt seine Aufgabe solide, doch im Vergleich zu anderen Modellen kann er keine herausragenden Leistungen vorweisen. Es ist wichtig zu beachten, dass unsere Testbedingungen extrem waren. In normalen Alltagssituationen zeigt der Akkusauger jedoch eine hervorragende Leistung.

Innerhalb einer Minute wurde eine Leistung von 95,8 % erzielt – das ist ein zufriedenstellendes Ergebnis!

Haare & Tierhaare

Bei vielen Geräten verheddern sich Haare in den Bürsten, aus denen sie später mühselig entfernt werden müssen. Wir haben getestet, wie das beim Tineco Pure One Station ist. Außerdem darf er uns zeigen, ob er auch mit Tierhaaren zurecht kommt.

Fazit: Wir haben eine beträchtliche Menge Haare großzügig auf unserer Testfläche verteilt, was zweifellos eine große Herausforderung darstellte. Umso erfreulicher ist es, dass er in nur einer Minute die gesamte Fläche gründlich gereinigt hat. Und tatsächlich kann auch die ZeroTangle-Technologie ihr Versprechen einhalten: Kein einziges Haar hat sich an der Bürstenrolle verheddert – kleiner könnte der Reinigungsaufwand nicht sein.

Ausgezeichnet: Es gab keinerlei Haare, die sich weder an der Walze der Hartbodenbürste noch im Staubbehälter des Geräts verfangen haben. Alle Haare landeten zuversichtlich im großen Staubbehälter.

Insgesamt bietet der Tineco Pure One Station eine kraftvolle und zuverlässige Saugleistung, die den Anforderungen der Haushaltsreinigung gerecht wird und beeindruckende Ergebnisse liefert. Es ist auch erwähnenswert, dass der aufgesaugte Schmutz nicht wieder ausgestoßen wird, sobald der Sauger ausgeschaltet wird. Dies ist ein Problem, das wir bei einigen anderen Geräten erlebt haben, jedoch nicht beim Tineco, obwohl wir den Akkusauger sogar kräftig geschüttelt haben.

Besonders hervorzuheben ist die elektrische Bürstenrolle, die speziell für die Aufnahme von Haaren entwickelt wurde. Sie arbeitet äußerst effizient und verhindert das Verfangen von Haaren in den Borsten. Dies ist zweifellos ein herausragendes Merkmal.

Ganz gleich, ob es sich um feine oder gröbere Verunreinigungen handelt, kurze oder lange Haare, wir können diesen Akkustaubsauger ohne Einschränkungen für die Reinigung von Hartböden empfehlen.

Saugleistung Teppiche

Ein leistungsstarker Akkusauger sollte in der Lage sein, selbst tiefsitzenden Schmutz, Staub und Tierhaare effizient von Teppichböden zu entfernen, um eine saubere und hygienische Umgebung in unseren Wohnräumen zu gewährleisten. Unser Ziel ist es festzustellen, wie effizient dieser kabellose Staubsauger mit seiner motorisierten Bodendüse selbst mit stark haftendem Schmutz auf Teppichböden zurechtkommt. Um sicherzustellen, dass unsere Ergebnisse möglichst aussagekräftig sind, haben wir für diesen Zweck drei unterschiedliche Teppiche verwendet.

Florloser Teppich

Ein Teppich für den Eingangsbereich muss besonders robust und pflegeleicht sein. Im Rahmen unserer Versuchsreihe haben wir uns hier für einen reinen Sisalteppich mit 1.900 g/qm entschieden.

Kaffeebohnen, Leinsamen, Sand

Auch den florlosen Teppich verschmutzen wir wieder mit Kaffeebohnen, Leinsamen und Sand, insgesamt 100 g. Eine echte Herausforderung.

Fazit: Der Sisalteppich weist eine starke Rillenstruktur auf, die seine Reinigung nicht unbedingt erleichtert, und dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen wider. Die gröberen Schmutzpartikel bereiten dem Akkusauger keine Schwierigkeiten. Allerdings ist es ihm nicht gelungen, den Sand aus den Rillen zu entfernen, und auch die Leinsamen stellen eine Herausforderung dar. Mit anderen Staubsaugern haben wir bei diesem Test erheblich bessere Ergebnisse erzielt.

Der Staubsauger war in der Lage, 76,9 % aufzusaugen, jedoch hatte er Schwierigkeiten, den Sand aus den Rillen zu entfernen.

Kurzflorteppich

Um die Saugleistung auf Kurzflorteppich zu testen, haben wir einen Teppich aus 100 % Polypropylen, mit einer Florhöhe von ca. 9 mm und einem Florgewicht von ca. 2000 g/m² verwendet.

Kaffeebohnen, Leinsamen, Sand

Unser übliches Gemisch aus Kaffeebohnen, Leinsamen und Sand bedeckt den Kurzflorteppich. Für den Staubsauger gilt es nun zu zeigen, ob er den 100 g Schmutz gewachsen ist.

Fazit: Im Vergleich zum Sisalteppich zeigt der Akkusauger hier auf dem Kurzflorteppich seine beeindruckende Saugkraft, die zu einer bemerkenswerten Leistung von 95,3 Prozent führt. Wenn wir noch etwas länger gesaugt hätten, wäre es dem Staubsauger auch gelungen, die verbleibenden fünf Prozent der Verschmutzung aus dem Teppich zu entfernen.

Ein beeindruckendes Ergebnis: 95,3 % wurden innerhalb einer Minute von einem Kurzflorteppich aufgesaugt.

Hochflorteppich

Für den Hochflorteppich-Test haben wir uns für eine besonders dichte Variante entschieden. Genauer gesagt handelt es sich um einen Teppich aus 100% Polyester mit einer Florhöhe von 18 mm und einem Gewicht von 1.500 g/qm².

Kaffeebohnen, Leinsamen, Sand

Hochflorteppiche sind für Staubsauger immer eine besondere Herausforderung. Wir haben daher auch darauf insgesamt 100 g Kaffeebohnen, Leinsamen und Sand verstreut.

Fazit: Für die Reinigung eines derart stark verschmutzten 2 Quadratmeter Hochflorteppichs ist eine Minute wirklich nicht viel Zeit. Dennoch hat der Pure One Station hier eine eindrucksvolle Leistung erbracht. Mit einem Ergebnis von über 92 Prozent erreicht er zweifellos eine Platzierung in den Spitzenergebnissen.

Eine äußerst bemerkenswerte Leistung auf einem Hochflorteppich: 92,4 % in einer Minute!

In unserem Vergleich zeichnet sich der Tineco durch beeindruckende Saugleistungen auf Teppichen aus. Einziger Ausreißer nach unten ist der Sisalteppich, der das Gesamtergebnis etwas mindert.

Die Ergebnisse ähneln denen des Tineco S15 Pet Staubsaugers. Beide Modelle verwenden dieselbe Bodendüse, jedoch konnte der S15 aufgrund seiner höheren Saugkraft den Sand aus den Rillen des florlosen Teppichs effektiver entfernen.

Teppiche mit tiefen Rillen können für den Pure One Station eine Herausforderung darstellen. Auf Teppichen mit Flor erzielt der Akkusauger jedoch sehr gute Ergebnisse.

Laufzeit & Ladezeit

Obwohl Tineco eine maximale Akkulaufzeit von 60 Minuten im Eco-Modus angibt, haben unsere Tests ergeben, dass der Akkusauger diese Zeitspanne bei Verwendung der Bodenbürste nicht erreicht. Möglicherweise ist der Energieverbrauch geringer, wenn beispielsweise die Fugendüse verwendet wird. In unseren Tests betrug die Betriebsdauer des Akkusaugers im Auto-Modus 36 Minuten, während sie im Max-Modus 16 Minuten betrug.

Es dauert ungefähr 4 Stunden und 10 Minuten, bis ein entleerter Akku wieder vollständig aufgeladen ist.

Leider besteht keine Option zur Verwendung eines Ersatzakkus. Aus diesem Grund wäre es wünschenswert, wenn die Laufzeit etwas länger ausfallen würde.

Features

Selbstreinigung

Dank der Reinigungsstation entfällt die Notwendigkeit, den aufgewirbelten Staub zu ertragen, der entsteht, wenn der Staubbehälter entleert wird. Sie müssen sich auch nicht mehr die Hände schmutzig machen, wenn Sie die Filter reinigen oder verhedderte Haare von der Bürste entfernen. All diese mühsamen Aufgaben übernimmt nun der OmniHub für Sie. Mit der Selbstreinigung wird nicht bloß der Staubbehälter geleert, sondern der komplette Staubsaugerkanal gründlich gesäubert. Während der Selbstreinigung dreht sich der Bürstenkopf, wodurch das manuelle Säubern entfällt. Der gesamte Schlauch sowie der HEPA-Filter werden ebenfalls gereinigt, um Blockaden und Leistungsabfall zu verhindern und eine konstant starke und zuverlässige Saugkraft sicherzustellen.

Durch das 9-stufige Filtersystem gelangt kein Feinstaub in die Wohnräume. Es werden 99,99 % der Mikrostaubpartikel herausgefiltert, was besonders für Personen mit Allergien von Vorteil ist. Mithilfe des iLoop™-Intelligentsensors erkennt der Staubsauger den Verschmutzungsgrad und bestimmt den Zeitpunkt zum Beenden der Selbstreinigung. Nach Abschluss der vollständigen Reinigung des Staubsaugerpfads leuchtet der iLoop-Ring blau.

Der während des Selbstreinigungsprozesses entfernte Staub wird in den Staubbehälter befördert, der eine Kapazität von bis zu 3 Litern aufweist. Anstatt den Staubbehälter also nach jeder Nutzung zu entleeren, ist eine Reinigung nur alle 2 Monate erforderlich!

Bürstenbeleuchtung

Mit dieser praktischen Funktion wird eine gezielte Beleuchtung der zu reinigenden Oberfläche ermöglicht. Durch das strategisch platzierte Licht werden selbst versteckte Schmutzpartikel und Staub sichtbar gemacht, die ansonsten schwer zu erkennen wären. Dies ist besonders nützlich bei dunkleren oder schlecht beleuchteten Bereichen. Die Bürstenbeleuchtung sorgt für eine verbesserte Reinigungsgenauigkeit und gewährleistet, dass kein Schmutz unentdeckt bleibt, sodass Ihr Zuhause gründlich und tadellos sauber wird.

Durch die Bürstenbeleuchtung wird auch feiner Schmutz sichtbar.

Automatische Saugstärkenanpassung

Die iLoop-Technologie von Tineco ist eine fortschrittliche Innovation, die den Akkusauger intelligent steuert. Durch die Verwendung von Sensoren erfasst iLoop den Verschmutzungsgrad der Oberflächen und passt die Saugleistung automatisch an. Diese intelligente Anpassung sorgt für effiziente Reinigung, verhindert Überbeanspruchung und spart Energie.

Lufterfrischer

Hinter dem HEPA-Filter in der Reinigungsstation kann ein Duftchip eingesetzt werden. Dieser sorgt für ein angenehme Gerüche im Haushalt.

Durch die Verwendung von Duftchips wird das Staubsaugen zu einem aromatischen Genuss.

Display

Das LED-Display zeigt nicht nur den Verschmutzungsgrad an, sondern auch den aktuellen Akkustand und den ausgewählten Saugmodus. Bei auftretenden Problemen werden hier ebenfalls Fehlermeldungen angezeigt.

Neben der beeindruckenden Selbstreinigungsfunktion punktet der Pure One Station mit einer Reihe weiterer faszinierender Extras.

Staubbehälter & Filter

Der Staubbehälter der Tineco Pure One Station bietet eine Kapazität von 300 ml, was im Vergleich relativ kompakt ist. Dennoch erfüllt die Größe vollkommen ihren Zweck, da der Behälter automatisch entleert wird, sobald der Staubsauger in die Station gestellt wird.

Alternativ kann der Staubbehälter des Geräts auch manuell entleert werden. Durch einen einfachen Tastendruck öffnet sich die untere Klappe, wodurch der Schmutz leicht herausfällt.

Der Staubbehälter in der Station muss aufgrund seiner Kapazität von bis zu 3 Litern nicht nach jeder Verwendung entleert werden. Eine Entleerung alle zwei Monate ist vollkommen ausreichend.

Das Filtersystem im Gerät arbeitet in vier Stufen und erfasst bis zu 99,97 % von Staub und Verunreinigungen bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern. In der Selbstreinigungsstation hingegen arbeitet das Filtersystem in fünf Stufen und erreicht eine bemerkenswerte Filterleistung von 99,99 %. Diese fortgeschrittene Filterung trägt dazu bei, Ihr Zuhause frischer und gesünder zu halten.

Sowohl die HEPA-Filter als auch die Feinfilter sowie die Staubbehälter können bei Bedarf unter fließendem Wasser gereinigt werden. Vor dem Einsetzen müssen sie jedoch komplett trocken sein.

Sowohl im Gerät als auch in der Station sind mehrere Filter integriert.

Der Akkusauger beeindruckt durch ein äußerst ausgeklügeltes Filtersystem.

FAQ

Der Tineco Pure One Station ist ein fortschrittlicher kabelloser Staubsauger, der mit einer innovativen Selbstreinigungsfunktion ausgestattet ist. Er revolutioniert die Reinigungsroutine durch seinen 4-in-1 OmniHub, der Reinigung, Aufladung, Schmutzerkennung und Aufbewahrung in einem vereint.

Die Selbstreinigungsfunktion des Pure One Station reinigt nicht nur den Staubbehälter, sondern den gesamten Staubsaugerkanal. Während der Selbstreinigung dreht sich der Bürstenkopf, der Schlauch und der HEPA-Filter werden gereinigt. Dies gewährleistet eine konstant starke Saugkraft und verhindert Verstopfungen.

Die Bürstenbeleuchtung sorgt für eine bessere Sicht auf den Reinigungsbereich und macht auch verborgenen Schmutz sichtbar. Dadurch wird eine gründlichere Reinigung ermöglicht, insbesondere in dunklen oder schlecht beleuchteten Bereichen.

Der iLoop™-Intelligentsensor erkennt den Verschmutzungsgrad des Bodens und passt die Saugleistung automatisch an. Dadurch wird eine optimale Reinigungsleistung erzielt und gleichzeitig Energie gespart.

Ja, der Staubsauger verfügt über ein mehrstufiges Filtersystem, das 99,99 % der Mikrostaubpartikel filtert. Dies macht ihn sicher für Babys, Haustiere und Menschen mit Allergien.

Ja, der Staubsauger kann mühelos mit dem entsprechenden Aufsatz in einen leichten Handstaubsauger verwandelt werden, was eine vielseitige Reinigung in verschiedenen Bereichen ermöglicht.

Der Staubbehälter muss aufgrund seiner Kapazität von bis zu 3 Litern nicht nach jeder Verwendung entleert werden. Eine Reinigung alle 2 Monate wird empfohlen.

Fazit

Der Pure One Station ist ein erstklassiger Akkusauger. Die Tatsache, dass der Staubsauger nach der Reinigung automatisch auflädt, den Staubbehälter entleert und sich selbst reinigt, erleichtert den Benutzern den Umgang erheblich. Das V-förmige Zerotangle Bürstenkopf-Design, die leichte Handhabung und die leise Betriebslautstärke runden das Paket ab und machen die Reinigung angenehmer.

Insgesamt setzt der Tineco Pure One Station neue Maßstäbe in puncto Effizienz, Komfort und Sauberkeit im Haushalt. Die Mischung aus innovativen Funktionen und praktischem Design machen ihn zu einer empfehlenswerten Wahl für alle, die eine fortschrittliche und sorgfältige Reinigungslösung suchen.

Bewertung

Hier können Sie sich genauer ansehen, wie es zur Gesamtbewertung des Staubsaugers gekommen ist. Im Großen und Ganzen setzt sich die Note aus den Überkategorien Handhabung, Reinigung Hartböden, Reinigung Teppiche und Benutzerfreundlichkeit zusammen. Dabei haben wir aber alle Bereiche und auch die einzelnen Faktoren je nach ihrer Bedeutung unterschiedlich stark gewichtet.

Kriterium Gewichtung Bewertung
Handhabung 30 % 98,4 %
Allgemein 40 % 99 %
Saugen in engen Schlitzen 20 % 99 %
Saugen unter Möbeln 20 % 96 %
Funktionen 20 % 99 %
Reinigung Hartböden 35 % 96,88 %
Reinigungsleistung 60 % 95,8 %
Reinigung Haare 20 % 99 %
Ecken & Kanten 20 % 98 %
Reinigung Teppiche 25 % 87,99 %
Florloser Teppich 35 % 76,9 %
Kurzflorteppich 35 % 95,3 %
Hochflorteppich 30 % 92,4 %
Benutzerfreundlichkeit 10 % 96,2 %
Verarbeitung 25 % 99 %
Lieferumfang 25 % 99 %
Laufzeit & Ladezeit 20 % 86 %
Lautstärke 10 % 95 %
Staubbehälter & Filter 20 % 100 %
Gesamtbewertung 95.05 %

Produktdaten

Beschreibung Wert
Marke Tineco
Typ Akku-Staubsauger
Anzahl Saugstufen 2
Automatische Saugstärkenanpassung
Leistung 270 W
Staubbehältervolumen 300 ml
Feinstaubfilter (z.B. HEPA)
Beutellos
Staubbeutel
Optionaler Wechselakku
Wechselakku inkludiert
Auch als Handstaubsauger nutzbar
Freihstehfunktion
Bürstenbeleuchtung
Feststellbare Powertaste
Knick-Funktion
Display
Höhenverstellbar
Station mit Ladefunktion
Saugdauer Min-Modus 36 min
Saugdauer Max-Modus 16 min
Ladezeit bei leerem Akku 4 h 06 min
Akku mAh
Lautstärke 78 dB
Erscheinungsdatum 2023
Maße cm
Gewicht 1,22 kg
Zubehör
  • Hauptgerät
  • Reinigungsstation mit Netzteil
  • Saugrohr
  • ZeroTangle Bodenbürste
  • 2-in-1 Fugendüse
  • Mini-Power-Bürste
  • Reinigungswerkzeuge
  • Bedienungsanleitung
  • Kundenerfahrungen

    Keine Erfahrungsberichte vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner