Skip to main content

Tineco Floor One S7 Steam - Test & Erfahrungen 2024

Exklusive Rabattcodes für das Produkt findest du hier.
Unsere Bewertung
Kundenbewertungen

Vorteile:

  • Saugen, Wischen & Dampfreinigung
  • 140 Grad heißer Dampf
  • reinigt immer mit frischem Wasser
  • beidseitige Kantenreinigung
  • mit Selbstreinigungsfunktion
  • kabelloser Betrieb
  • Bürstenbeleuchtung

Nachteile:

  • vergleichsweise kurze Akkulaufzeit
  • Reinigung unter Möbeln nicht möglich
  • Akku nicht austauschbar
Preisvergleich
699,00 €
inkl. 19% MwSt.
Unsere Bewertung
Hier sehen Sie auf einen Blick, wie sich der Saugwischer in unserem strengen Testverfahren geschlagen hat. Die Gesamtnote setzt sich, wie die Balken veranschaulichen, aus drei einzelnen Kategorien zusammen. Die detaillierte Bewertung inklusive aller Unterkategorien finden Sie am Ende des Testberichtes.

Bewertung

98.49 %

"HERVORRAGEND"

Handhabung
98.4%
Reinigung Hartböden
98.9%
Benutzerfreundlichkeit
97%
Details zur Bewertung

Der Tineco Floor One S7 Steam ist kein gewöhnlicher Wischsauger. Für besonders hygienische Reinigungsergebnisse bietet das fortschrittliche Gerät eine Kombination aus Saugen, Wischen und 140 Grad heißer Dampfreinigung – und das mit Akku, ganz ohne Kabel. Im Rahmen dieses Testberichts werden wir auf die Leistungsfähigkeit, die Handhabung und alle Features und Funktionen des Dampf-Saugwischers eingehen. Wie immer, vollkommen ehrlich mit allen Vor- und Nachteilen.

Wischsauger-Typ

Der Tineco S7 Steam ist ein kabelloser Wischsauger mit Dampfreinigungsfunktion. Er bietet aber auch Modi ohne Dampf und sogar ohne Wasserabgabe.

Akkulaufzeit

Der Wischsauger kommt auf eine maximale Akkulaufzeit von 33 Minuten, was für eine Fläche von rund 115 m² ausreichend ist.

Wassermanagement

Durch separate Tanks stellt Tineco sicher, dass das Gerät immer mit sauberem Wasser wischt. Der Frischwassertank fasst 8 ml, der Schmutzwassertank 720 ml.

Geeignete Böden

Wischsauger sind auf Hartboden Zuhause. Der S7 Steam bietet allerdings auch einen trockenen Saugmodus und ist somit auch für Teppiche geeignet.

Für Haare geeignet

Egal ob kurze oder lange Haare, der S7 Steam nimmt sie alle mit und ist somit auch perfekt für Haushalte mit Tieren geeignet.

Automatische Kraftanpassung

Das System erfasst die Verschmutzungsstärke des Bodens und reguliert die Wasserabgabe, Bürstengeschwindigkeit und Saugkraft.

Feststellbare Powertaste

Einmal gestartet, arbeitet das Gerät ohne, dass permanent eine Taste gehalten werden muss. Wird der Tineco aber abgestellt, stoppt er und startet später wieder automatisch.

Besondere Merkmale

Besonderstes Feature ist definitiv die Dampfreinigung, sehr praktisch ist aber auch die Bürstenbeleuchtung.

Selbstreinigung

Der Tineco bietet eine gründliche Selbstreinigung. Da er auch hierfür seinen 140 Grad heißen Dampf nutzt, ist das Ergebnis besonders hygienisch.

Unterschiede innerhalb der Serie

Tineco Floor One S7 Steam – S7 Combo – S7 Pro: Wo liegen hier die Unterschiede? Alle drei Geräte gehören der Floor One S7 Serie an und sind sich somit recht ähnlich. Klassischstes Wischsauger-Modell mit vielen innovativen Features ist der S7 Pro. Der S7 Steam hebt sich vor allem durch seine Dampfreinigungsfunktion von ihm ab. Der S7 Combo wiederum ist ein Bundle aus Saugwischer und Akkusauger, wobei sich beide Geräte einen Motor teilen.

Insgesamt bieten alle Modelle der Tineco Floor One S7-Serie eine erstklassige Reinigungsleistung und eine Vielzahl von Funktionen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden. Die Wahl zwischen den Modellen hängt von den individuellen Reinigungspräferenzen ab.

Tineco Floor One S7 Steam Tineco Floor One S7 Combo Tineco Floor One S7 PRO
Tineco Floor One S7 SteamTineco Floor One S7 ComboTineco Floor One S7 PRO

699,00 €

inkl. 19% MwSt.

899,00 €

inkl. 19% MwSt.

749,00 €

inkl. 19% MwSt.
Zu AmazonNicht VerfügbarZu Amazon

Lieferumfang

Der Lieferumfang des S7 Steam wird durch eine zweite Bodenwalze und einen Ersatzfilter optimal ergänzt.

Bei anderen Modellen packt Tineco direkt eine Flasche Reinigungsmittel bei, aber nicht beim S7 Steam, aufgrund der Dampffunktion soll hier nämlich kein Reinigungsmittel verwendet werden.

Hier ist der gesamte Lieferumfang des Floor One S7 Steam zu sehen.

Der Lieferumfang setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Einsatzbereites Gerät
  • Station mit Netzteil
  • Zusätzliche Bodenwalze
  • Zusätzlicher Filter
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung

Beim Lieferumfang hat Tineco nicht gegeizt und direkt eine zweite Bodenwalze und einen Ersatzfilter obendrauf gepackt.

Der heißeste Wischsauger!
Tineco Floor One S7 Steam
98.49 %

Saugen, Wischen und Dampfreinigen in einem Schritt mit dem Tineco Floor One S7 Steam. Der 140 Grad heiße Dampf löst Schmutz effektiv und tötete Keime und Bakterien zuverlässig ab.

Vorteile

  • Saugen, Wischen & Dampfreinigung
  • 140 Grad heißer Dampf
  • reinigt immer mit frischem Wasser
  • beidseitige Kantenreinigung
  • mit Selbstreinigungsfunktion
  • kabelloser Betrieb
  • Bürstenbeleuchtung

Nachteile

  • vergleichsweise kurze Akkulaufzeit
  • Reinigung unter Möbeln nicht möglich
  • Akku nicht austauschbar
Mehr Details »

Handhabung

Die Handhabung des S7 Steam ist äußerst benutzerfreundlich. Das Gerät lässt sich leicht manövrieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wischmopps, bei denen großer Druck ausgeübt werden muss, gleitet der Saugwischer mühelos über den Boden. Das lästige Schrubben entfällt ebenfalls, da die rotierende Bodenwalze diese Aufgabe übernimmt. Dabei ist jedoch zu beachten, dass das Gerät nicht zu schnell bewegt werden sollte, damit die Walze ausreichend Zeit hat, den Boden gründlich zu bearbeiten.

Am Handgriff des Tineco befinden sich zwei Tasten: Eine dient zum Einschalten, während die andere verwendet wird, um den Reinigungsmodus zu ändern. Neben dem Auto-Modus mit selbstständiger Anpassung an den Verschmutzungsgrad gibt es zwei verschiedene Dampfwisch-Modi und einen reinen Saugmodus ohne Wasserabgabe.

Die Größen des Frisch- und Schmutzwasserbehälters sind dabei perfekt auf die maximale Laufzeit abgestimmt.

Eine praktische Funktion des Saugwischers ist seine Freistehfunktion mit Auto-Start-Stopp. Wenn er während des Betriebs nach vorne geklappt wird, um in aufrechter Position zu stehen, stoppt er automatisch. Sobald er wieder nach hinten geklappt wird, startet er automatisch erneut mit dem Saugen und Wischen. Das ist sehr komfortabel und praktisch!

Wer den Komfort eines Saugwischers einmal erlebt hat, möchte ihn nicht mehr missen.

Wischen unter Möbeln

Ein gemeinsames Manko das der S7 Steam mit den meisten anderen Wischsaugern teilt, liegt in seiner eingeschränkten Fähigkeit, unter Möbeln zu reinigen. Möchte man das Gerät abflachen, kippt der Bodenaufsatz nach oben. So gelangt man nur wenige Zentimeter unter Möbelstücke.

Leider kommt man mit solchen Saugwischern nicht sehr weit unter Möbel.

Kanten – & Eckenreinigung

Auch die Kantenreinigung war lange Zeit ein Problem für die meisten Wischsauger. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Beim Floor One S7 Steam erstreckt sich die Bodenwalze an beiden Seiten beinahe vollständig über die gesamte Breite, um die Säuberung entlang von Kanten zu optimieren.

Die Bodenwalze geht beidseitig bis an den Rand.

Tineco verspricht eine randnahe Reinigung bis auf 0,5 cm. Um das zu testen, haben wir zuerst frisches Ketchup im Randbereich unserer Testfläche verteilt. Und tatsächlich haben wir die 0,5 cm mit der linken Bürstenseite erreicht, mit der rechten Seite sind 0,8 cm zurückgeblieben.

Die Reinigung des getrockneten Ketchups ist natürlich schwieriger, da hier deutlich mehr Durchgänge erforderlich sind und das Ketchup nicht einfach vom Rand abgezogen werden kann. Hier sind wir auf 0,5 cm mit der linken Bürstenseite und 1 cm mit der rechten Seite gekommen. Vergleichsweise sind das sehr gute Werte!

Komfortabler geht’s nicht. Die Handhabung des Tineco Floor One S7 Steam ist top.

Wischleistung

Dank seiner Reinigungsfunktion mit 140 Grad heißem Dampf soll der S7 Steam selbst hartnäckige Verschmutzungen besonders effektiv lösen und Bakterien und Keime entfernen, ohne dabei aggressive Reinigungsmittel verwenden zu müssen. (Tatsächlich darf bei diesem Gerät gar kein Reinigungsmittel verwendet werden.) Die rotierende Bodenbürste gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des Dampfes und sorgt für eine effiziente Reinigung ohne lästiges Schrubben.

Das Gerät bietet verschiedene Reinigungsmodi, die es ermöglichen, die Wischleistung an die individuellen Bedürfnisse anzupassen und ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen. Beim regulären Dampfmodus wird der Dampf über die gesamte Bürstenbreite abgegeben, beim Dampfstoß wird er punktuell auf die Mitte der Bodenbürste konzentriert.

Da gleichzeitig gesaugt und gewischt wird, werden auch gröbere Partikel einfach aufgenommen und in den Schmutzwasserbehälter befördert. Aufgrund der getrennten Tanks reinigt das Gerät immer mit sauberem Wasser. Ein spezieller Abstreifer sorgt dafür, dass das Schmutzwasser bei jeder Umdrehung aus der Bodenbürste ausgewrungen wird.

Der Tineco Saugwischer verströmt 140 Grad heißen Dampf. So werden hartnäckige Verunreinigungen und Fett besser gelöst und Bakterien und Keime effektiv abgetötet.

Kaffeebohnen, Leinsamen, Sand, Haare, Tierhaare, Ketchup, Milch, Kaffee

Zuerst haben wir ein Gemisch aus Kaffeebohnen, Leinsamen und Sand sowie kurze und lange Haare Haare und außerdem Ketchup, Kaffee und Milch auf dem Boden verteilt.

Fazit: Währen der Großteil der Verschmutzung überhaupt kein Problem für den S7 Steam darstellt und extrem schnell aufgenommen war, hat er ein paar gröbere Partikel mitgeschoben. Das liegt daran, dass die Front des S7 Steam durch die Abdeckung, in der sich die Dampfdüsen befinden, bis nach unten hin verbaut ist. Bei gewöhnlichen Tineco Wischsaugern ist die Bodenwalze vorne hingegen frei wodurch das Aufsammeln von besonders grobem Schmutz etwas leichter fällt – diese Geräte können aber auch nicht dampfen. Insgesamt ein gutes Resultat.

Eingetrocknete Kaffee-, Saft- & Ketchupflecken

Das war Ihnen zu leicht? Keine Sorge, jetzt wirds schwieriger. Wir haben Kaffee, Saft und Ketchup auf unserer Testfläche verteilt und eintrocknen lassen.

Fazit: Anhand der eingetrockneten Flecken ist die enorme Wirkung der Dampfreinigung gut zu erkennen. So schnell hat es noch kein anderes Gerät geschafft alles zu entfernen. Auch bei der Nachkontrolle könnten wir nicht zufriedener sein: Die Fläche sieht nicht nur sauber aus, sie ist es auch. Unglaublich stark!

Nutella

Wir wären hier nicht bei testen-mit-kopf.de, wenn wir nicht nochmal eine Stufe draufsetzen würden. Nun also zum Endgegner: Nutella.

Fazit: Auch mit diesem klebrigen Zeugs hat der S7 Steam kein Problem, der Dampf ist auch hier definitiv hilfreich. Perfektes Reinigungsergebnis, starke Leistung!

Insgesamt bietet der Tineco Wischsauger eine herausragende Wischleistung, die selbst anspruchsvolle Reinigungsaufgaben mühelos bewältigt. Durch die Kombination aus leistungsstarker Dampfreinigungsfunktion, Saugwischen und einer effizienten rotierenden Bodenbürste werden selbst hartnäckige Verschmutzungen zuverlässig entfernt und Keime abgetötet. Mit dem Tineco S7 Steam wird nicht nur eine sichtbare Sauberkeit erzielt, sondern auch eine hygienische Reinigung gewährleistet. Definitiv ein großer Pluspunkt gegenüber dem klassischen Wischmopp und Saugwischern ohne Dampf!

Der Dampf macht den Unterschied: Der Tineco Floor One S7 Steam entfernt hartnäckige Flecken schneller als jeder anderer Saugwischer.

Reinigung von Holzboden / Parkett

Da eine permanente Absaugung erfolgt bleibt der Boden nur leicht feucht zurück und so können mit dem S7 Steam auch empfindliche Böden wie beispielsweise Parkett problemlos gesäubert werden. Natürlich sollte nicht versiegeltes Parkett aber dennoch nur sparsam gewischt werden.

Durch die konstante Wasserabsaugung bleibt der Boden nicht nass, sondern nur nebelfeucht zurück.

Teppichreinigung

Während feuchte Reinigung in der Regel nicht für Teppiche geeignet ist, gibt es Ausnahmen. Florlose Teppiche wie beispielsweise Outdoorteppiche lassen sich durchaus auf diese Weise säubern. Diese Möglichkeit erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Tineco S7 Steam der somit nicht nur für die Terrassenfliesen, sondern auch für die Terrassenteppiche bestens geeignet ist.

Prinzipiell ist das Saugwischen nichts für Teppiche, Outdoorteppiche stellen jedoch eine Ausnahme dar.

Saugleistung

Der Wischsauger bietet neben den Saugwischfunktionen in verschiedenen Stufen auch einen reinen Saugmodus. Dieser Modus ermöglicht es beispielsweise, größere Flüssigkeitsmengen aufzusaugen, ohne zusätzliches Wasser zu verwenden. Die Existenz eines reinen Saugmodus ohne Wischfunktion könnte die Idee nahelegen, das Gerät auch als vollwertigen Staubsauger-Ersatz zu betrachten. Um zu veranschaulichen wie stark die Saugleistung ist, haben wir neben unseren üblichen Tests für Saugwischer auch unsere Standard-Staubsaugertests mit dem S7 Steam durchgeführt.

Die Tests fanden in einem 2 m² abgegrenzten Bereich statt und dauerten exakt eine Minute.

Hartboden

Nun begegnet der Saugwischer einem der wohl schmutzigsten Böden, die er in seinem ganzen Leben sehen wird. Denn auf unserer Testfläche verteilen wir insgesamt 100 g Kaffeebohnen, Leinsamen und feinen Sand.

Fazit: Tatsächlich gelingt dem Tineco S7 Steam in der kurzen Zeit von nur einer Minute eine starke Reinigungsleistung von 95,2 Prozent. Zum Vergleich: Die besten Akkusauger in unserer Testreihe haben hier rund 98 Prozent erreicht. Und da wir es hier ja mit einem Saugwischer zu tun haben, ist das wirklich eine starke Leistung!

Mit 95,2 % in einer Minute ist dem Wischsauger ein überzeugendes Ergebnis gelungen.

Kurzflorteppich

Unser übliches Gemisch aus Kaffeebohnen, Leinsamen und Sand bedeckt den Kurzflorteppich. Für den Staubsauger gilt es nun zu zeigen, ob er den 100 g Schmutz gewachsen ist.

Fazit: Wenn man mit dem Saugwischer einen Teppich saugen möchte, muss man natürlich darauf achten, dass im Vorfeld noch nicht feucht gewischt wurde, also dass die Bodenwalze trocken ist. Dann spricht aber nichts dagegen und auch auf Teppich kann der Saugwischer mit seiner Saugleistung wirklich überzeugen. Hier erreicht der Floor One S7 Steam in einer Minute eine gute Leistung von 87,6%.

Angesichts der Tatsache, dass der Saugwischer für die Reinigung von Hartböden ausgelegt ist, ist eine Leistung von 87,6% innerhalb einer Minute tatsächlich beeindruckend.

Die Ergebnisse der reinen Saugtests zeigen, wie stark die Saugleistung des S7 Steam ist. So kann das Gerät zwischendurch problemlos auch als herkömmlicher Staubsauger verwendet werden kann, sogar auf Teppichen. Diese Flexibilität ist äußerst praktisch, jedoch kann das Gerät einen herkömmlichen Staubsauger nicht vollständig ersetzen. Die fehlende Vielfalt an Aufsätzen und Düsen schränkt die Anwendungsmöglichkeiten ein, und es ist wichtig sicherzustellen, dass das Gerät trocken ist, wenn es ausschließlich zum Saugen verwendet werden soll.

Wer sich Saugwischer und Akkusauger in einem zulegen möchte, sollte einen Blick auf den Tineco Floor One S7 Combo werfen. Dabei handelt es sich um ein Set aus zwei Geräten mit einem Motor.

Der reine Saugmodus ist zweifellos eine praktische Funktion für gelegentliche Reinigungsaufgaben zwischendurch.

Laufzeit & Ladezeit

Im Auto-Modus kann der S7 Steam 33 Minuten lang verwendet werden, was ausreicht, um eine Fläche von ungefähr 115 m² zu reinigen.

Im leistungsstärksten Modus, dem Boost-Dampf-Modus, verkürzt sich die Betriebsdauer auf 19 Minuten. Innerhalb dieser Zeitspanne konnten wir eine Fläche von 70 m² reinigen.

Der S7 Steam überzeugt damit mit einer ausreichenden, aber nicht mit der stärksten Akkuleistung.

Die Größe der Behälter für Frisch- und Schmutzwasser ist perfekt auf die Laufzeiten abgestimmt – hier ist zwischendurch keine Entleerung bzw. Befüllung erforderlich. Das ist sehr angenehm.

Die Ladedauer beträgt 4 Stunden. 

Der S7 Steam hat eine ausreichende, aber nicht die stärkste Akkulaufzeit.

Features

HyperSteam-Technologie

Die sogenannte HyperSteam-Technologie des Tineco Saugwischers erzeugt kontinuierlich Hochtemperatur-Dampf. Um genau zu sein sprechen wir hier von 140 Grad.

Neben zwei Modi ohne Dampf, stehen zwei Modi mit Dampf zur Wahl: Im regulären Dampf-Modus wird der Dampf großflächig über die Bodenwalze abgegeben, im Dampfstoß-Modus wirkt der Dampf punktuell in der Mitte der Bürste gegen hartnäckige Flecken.

Selbstreinigungsfunktion

Nachdem die Reinigungsaufgaben erledigt sind, ist es Zeit für die Selbstreinigung des Wischsaugers. Zunächst sollte der Schmutzwasserbehälter entleert und bei Bedarf der Frischwasserbehälter gefüllt werden, wobei das Gerät selbst auch daran erinnert. Anschließend kann die Selbstreinigung gestartet werden.

Dabei wird die Bodenwalze in der Bodentasse gespült, wobei das verschmutzte Wasser abgesaugt und in den Schmutzwasserbehälter befördert wird. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt. Eine besondere Eigenschaft des S7 Steam ist, dass während der Selbstreinigung auch die Dampffunktion genutzt wird. Hierbei wird mit 140 Grad gearbeitet, wodurch die Bodenwalze effektiv von Bakterien und Keimen befreit wird.

Das Ergebnis der Selbstreinigung ist hervorragend und trägt dazu bei, dass ein besonders hohes Maß an Hygiene erreicht wird.

Zentrifugaltrocknung

Eine Trockenfunktion mit Heißluft sucht man bei Tineco noch vergeblich. Nach der Selbstreinigung wird die Bodenwalze jedoch quasi trocken geschleudert. Sie ist danach zwar nur mehr feucht und nicht mehr triefend nass, sollte aber dennoch entnommen und zum Trocknen in der Halterung der Station platziert werden.

Automatische Anpassung

Die iLoop-Funktion ist bereits bei mehreren Akku- und Wischsaugern von Tineco bekannt und bewährt. Diese Funktion ermöglicht es dem Wischsauger, seine Reinigungskraft automatisch an den Verschmutzungsgrad des Bodens anzupassen. Auf dem Display wird ein Ring angezeigt, der zwischen den Farben Blau und Rot wechselt. Blau signalisiert einen sauberen Boden, während Rot auf eine höhere Verschmutzung hinweist.

Bürstenbeleuchtung

Beleuchtete Bodenbürsten sind bei vielen kabellosen Staubsaugern mittlerweile sehr gängig, jedoch bisher bei Wischsaugern noch eher selten. Der S7 Steam jedoch verfügt über mehrere LEDs an seinem Bodenaufsatz, wodurch der Dampf besonders gut zur Geltung kommt und Schmutz auf dem Boden besser erkennbar ist.

Die Bodenbeleuchtung ist ein nützliches Feature.

Display

Auf dem Display des Tineco Floor One S7 Steam erhalten Sie stets Informationen über den aktuellen Modus des Wischsaugers. Über den Modus-Wechselknopf am Griffstück können Sie zwischen drei verschiedenen Modi wählen. Der LED-Ring zeigt die Stärke der Verschmutzung an. Darüber hinaus können Sie den Akkustand ablesen und erhalten Wartungshinweise sowie Meldungen wie beispielsweise einen leeren Frischwassertank oder einen vollen Schmutzwassertank angezeigt.

Am Display sind stets alle wesentlichen Informationen ersichtlich.

Tineco Saugwischer beeindrucken meist mit einer Vielzahl praktischer Funktionen – so auch der Floor One S7 Steam.

Wartung & Pflege

Die Wartung und Pflege des Tineco Floor One S7 Steam sind von großer Bedeutung, um sicherzustellen, dass das Gerät einwandfrei funktioniert und eine lange Lebensdauer hat. Nach jeder Verwendung sollte die Selbstreinigungsfunktion genutzt werden. Anschließend ist es ratsam, den Schmutzwasserbehälter zu entleeren und ihn wie auch den Filter kurz abzuspülen, um unangenehme Gerüche und die Bildung von Bakterien zu verhindern. Nach dem Spülen ist es am besten, den Behälter offen trocknen zu lassen, während der Filter seinen speziellen Platz in der Station hat und erst wieder eingesetzt werden darf, wenn er vollständig getrocknet ist. Obwohl die Bodenbürste nicht mehr gereinigt werden muss, sollte sie dennoch aus dem Gerät entfernt und in der Halterung in der Station zum Trocknen aufbewahrt werden.

Es empfiehlt sich, direkt die zweite trockene Bodenbürste einzusetzen, damit das Gerät sofort wieder einsatzbereit ist. Gleiches gilt für den Filter im Schmutzwasserbehälter.

Dank der Selbstreinigungsfunktion ist der erforderliche Pflegeaufwand minimal.

App

Tineco bietet auch eine App für den S7 Steam an, die mit dem Gerät synchronisiert werden kann. Das Hauptmerkmal dieser App ist ein umfassendes Handbuch, das Anleitungen, Erklärungen und Videos zu allen Funktionen des S7 Steam bereitstellt. Zusätzlich ermöglicht die App den Zugriff auf ein Reinigungsprotokoll und bietet die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen wie die Sprachausgabe und die Lautstärke anzupassen. Darüber hinaus besteht die Option, Firmware-Upgrades durchzuführen.

Da das Gerät auch ohne die App problemlos verwendet werden kann, nutzen wir diese im Alltag kaum.

Hier bekommen Sie eine kleine Übersicht über die App:

Es gibt auch eine App – im Alltag kann darauf aber meist verzichtet werden.

FAQ

Der Wischsauger saugt und wischt nicht nur, für noch hygienischere Ergebnisse nutzt er dabei auch 140 Grad heißen Dampf. All das passier gleichzeitig in einem Schritt, was für maximalen Komfort und eine enorme Zeitersparung sorgt.

Ja, der S7 Steam ist für die Verwendung auf empfindlichen Böden wie Parkett geeignet. Durch die permanente Wasserabsaugung bleiben Böden nur nebelfeucht zurück.

Ja, der Wischsauger ist in der Lage, Tierhaare effektiv von Böden zu entfernen. Die rotierende Bodenbürste und die leistungsstarke Saugkraft gewährleisten eine gründliche Reinigung. Sowohl das verschmutzte Wasser als auch alle anderen aufgenommenen Partikel werden zusammen in den Schmutzwasserbehälter befördert.

Ja, der Tineco Floor One S7 Steam verfügt über einen reinen Saugmodus, der ohne Wasseraufnahme arbeitet und zum Trockensaugen von Böden verwendet werden kann.

Fazit

Abschließend lässt sich festhalten, dass der Tineco Floor One S7 Steam ein beeindruckendes Gesamtpaket für die Bodenreinigung darstellt, das nicht nur durch seine Vielseitigkeit und Leistung, sondern auch durch seine Dampfreinigungsfunktion überzeugt. Die Kombination aus Saugen, Wischen und Dampfreinigung ermöglicht eine gründliche und hygienische Reinigung verschiedener Bodenbeläge in einem Arbeitsgang. Besonders bemerkenswert ist dabei die 140 Grad Dampfreinigungsfunktion, die hartnäckige Verschmutzungen löst und gleichzeitig Bakterien und Keime effektiv bekämpft, ohne den Einsatz aggressiver Reinigungsmittel.

Ein weiteres herausragendes Merkmal des S7 Steam ist seine hygienische Selbstreinigungsfunktion mit Dampf, die den Reinigungsaufwand minimiert und die Wartung des Geräts erleichtert.

Für zusätzlichen Komfort sorgt der Selbstantrieb und Pluspunkte sind definitiv auch die beidseitige Kantenreinigung, die Bürstenbeleuchtung und die automatische Leistungsanpassung.

Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken und vielseitigen Akku-Wischsauger mit Dampfreinigungsfunktion ist, wird mit dem Tineco Floor One S7 Steam garantiert mehr als zufrieden sein.

Bewertung

Hier können Sie sich genauer ansehen, wie es zur Gesamtbewertung des Wischsaugers gekommen ist. Im Großen und Ganzen setzt sich die Note aus den Überkategorien Handhabung, Reinigung Hartböden und Benutzerfreundlichkeit zusammen. Dabei haben wir aber alle Bereiche und auch die einzelnen Faktoren je nach ihrer Bedeutung unterschiedlich stark gewichtet.

Kriterium Gewichtung Bewertung
Handhabung 25 % 98,4 %
Allgemein 60 % 98 %
Funktionen 40 % 99 %
Reinigung Hartböden 60 % 98,9 %
Reinigungsleistung 40 % 98 %
Hartnäckige Flecken 15 % 100 %
Ecken & Kanten 15 % 98 %
Parketteignung 15 % 100 %
Reinigung Haare 15 % 100 %
Benutzerfreundlichkeit 15 % 97 %
Verarbeitung 10 % 99 %
Lieferumfang 10 % 98 %
Laufzeit & Ladezeit 10 % 80 %
Lautstärke 10 % 98 %
Wartung & Pflege 10 % 95 %
Selbstreinigungsfunktion 50 % 100 %
Gesamtbewertung 98.49 %

Produktdaten

Beschreibung Wert
Marke Tineco
Typ Akku-Wischsauger
Erscheinungsjahr 2024
Volumen Frischwasserbehälter 800 ml
Volumen Schmutzwasserbehälter 720 ml
Kantenreinigung ca. 0,5 cm Abstand
Reinigungsmodi Auto, Dampfmodus, Dampfstoß, Saugen
Automatische Stärkenanpassung
Selbstreinigungsfunktion
Nur Saugen möglich
Freistehfunktion
Bürstenbeleuchtung
Feststellbare Powertaste
Display
Für viele Haare geeignet
Für Holzböden geeignet
Station mit Ladefunktion
Ladezeit bei leerem Akku 4 h
Akku 3900 mAh
Saug-Wisch-Dauer Min-Modus 33 min
Saug-Wisch-Dauer Max-Modus 19 min
Lautstärke 80 dB
Maße ‎32 x 30 x 110 cm
Gewicht 4,6 kg
Lieferumfang
  • Einsatzbereites Gerät
  • Station mit Netzteil
  • Zusätzliche Bodenwalze
  • Zusätzlicher Filter
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung
  • Kundenerfahrungen

    Keine Erfahrungsberichte vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner