Skip to main content

HUTT C6 Fensterputzroboter - Test & Erfahrungen 2022

Unsere Bewertung
Kundenbewertungen

Vorteile:

  • intelligente Routenplanung
  • zwei rotierende Wischplatten
  • inklusive 10 Wischpads
  • automatische Sprühfunktion
  • auch rahmenlose & geneigte Fenster
  • putzt auch Fliesen
  • Notstrom-Akku & Sicherheitsseil

Nachteile:

  • Ecken & Kanten werden nicht sauber
  • nicht für kleine Fenster geeignet
  • nicht für Fenster mit Streben geeignet
  • hartnäckiger Schmutz bleibt zurück
Preisvergleich
399,99 €
inkl. 19% MwSt.
Unsere Bewertung
Hier sehen Sie auf einen Blick, wie sich der Fensterputzroboter in unserem strengen Testverfahren geschlagen hat. Die Gesamtnote setzt sich, wie die Balken veranschaulichen, aus drei einzelnen Kategorien zusammen. Die detaillierte Bewertung inklusive aller Unterkategorien finden Sie am Ende des Testberichtes.

Bewertung

90.64 %

"SEHR GUT"

Navigation
91.6%
Wischleistung
89%
Benutzerfreundlichkeit
93.3%
Details zur Bewertung

Für viele lästige Aufgaben gibt es heutzutage schon technische Unterstützung. So auch für das oft ungeliebte Fensterputzen. Während Saugroboter längst den Einzug in unsere Haushalte geschafft haben, sind Fensterputzroboter noch deutlich seltener anzutreffen. Wahrscheinlich hat aus dem eigenen Bekanntenkreis noch kaum jemand ein solches Gerät und so fehlt es auch an Erfahrungswerten. Es stellt sich die Frage, ob die Anschaffung bereits Sinn macht, oder ob bei derartigen Geräten noch einige Optimierungen notwendig sind. Doch keine Sorge, wir haben eine Antwort auf alle Fragen, denn wir haben den HUTT C6 Fensterputzroboter ausgiebig getestet.

Unterschied zum Vorgängermodell

Was ist der Unterschied zwischen dem HUTT C6 und dem HUTT DDC55?

Der HUTT DDC55 ist der Vorgänger vom hier getesteten C6. Grundsätzlich sind sich beide Fensterputzroboter auch sehr ähnlich – es gibt aber einen entscheidenden Unterschied: Der neue C6 hat einen Tank verbaut. Dieser fasst 80 ml und kann mit Wasser oder Putzmittel befüllt werden. Der Roboter ist so selbstständig in der Lage, das Fenster zu befeuchten. Beim Modell DDC55 musste man das noch selbstständig erledigen bzw. seine Wischmopps vor dem Start besprühen.

Intelligenter Fensterputzroboter mit Sprühfunktion und rotierenden Wischblättern!
HUTT C6
90.64 %

Der HUTT C6 hat zwei rotierende Wischplatten, mit denen er sich fortbewegt und gleichzeitig das Fenster schrubbt.

Vorteile

  • intelligente Routenplanung
  • zwei rotierende Wischplatten
  • inklusive 10 Wischpads
  • automatische Sprühfunktion
  • auch rahmenlose & geneigte Fenster
  • putzt auch Fliesen
  • Notstrom-Akku & Sicherheitsseil

Nachteile

  • Ecken & Kanten werden nicht sauber
  • nicht für kleine Fenster geeignet
  • nicht für Fenster mit Streben geeignet
  • hartnäckiger Schmutz bleibt zurück
Mehr Details »

Lieferumfang

Besonders gut gefällt uns, dass der Roboter samt Equipment in einer praktischen Aufbewahrungstasche ankommt. Das heißt, nach dem Einsatz kann das Gerät immer wieder ordentlich verstaut werden. Was in der Tasche alles untergebracht ist, ist auf dem Bild ersichtlich. Positiv sticht zudem hervor, dass sich im Lieferumfang mehrere Wischtücher und Ersatznoppen für die Sprühdüse befinden.

Im Lieferumfang befinden sich unter anderem fünf Wischtücher-Sets.

Der Lieferumfang setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Fensterputzroboter
  • 5 Wischpad-Sets
  • Fläschchen zur Befüllung des Wassertanks
  • Netzstecker
  • Sicherheitsseil
  • Bedienungsanleitung
  • Fernbedienung
  • Ersatznoppen für die Wasserdüse

Der Lieferumfang ist stimmig und alles kann in einer praktischen Tragetasche verstaut werden.

Inbetriebnahme

Was ist nun zu tun, damit der Roboter seiner Aufgabe nachkommen kann? Natürlich ist es notwendig, Pads auf seinen Wischplatten anzubringen und den Tank entweder mit Wasser oder einem nicht aggressiven Reinigungsmittel zu füllen. Das Kabel muss zusammengefügt und an das Stromnetz angesteckt werden und dann ist da noch das Sicherungsseil. Da zwischen dieser Sicherung und dem Roboter 6 Meter Stromkabel liegen, lässt sich dieses unserer Meinung nach aber nur nutzen, wenn der Roboter außen in einem hohen Stockwerk wischt. Wird innen gewischt, lässt sich das Sicherungsseil unserer Meinung nach unmöglich entsprechend anbringen. Weiter schlimm ist das aber nicht, denn der Roboter saugt sich an die Scheibe und während unserer Tests gab es keinen einzigen Moment, in dem wir besorgt waren, dass er stürzt. Damit er auch im Falle einer unterbrochenen Stromversorgung nicht direkt auf den Boden kracht, hat das Gerät sogar einen Notfallakku verbaut.

Natürlich muss der Roboter händisch an der Fensterscheibe oder einer anderen zu putzenden Fläche angebracht werden. Dafür wird er mit seinen Wischpads gegen die Fläche gehalten und der Steuerungsknopf für etwa 3 Sekunden gedrückt. Der Roboter saugt sich blitzschnell fest und kann dann losgelassen werden. Danach kann die Reinigung gestartet werden.

Wird der Knopf 3 Sekunden lang gehalten während das Gerät an die Scheibe gedrückt wird, saugt es sich fest und kann losgelassen werden.

Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Wischpads anbringen
  • Wassertank befüllen
  • Die einzelnen Stromkabel-Elemente zusammenstecken
  • Roboter an den Strom schließen
  • (Sicherheitsseil ordnungsgemäß befestigen)
  • Roboter an die Scheibe halten
  • Steuerungsknopf für etwa 3 Sekunden gedrückt halten
  • Roboter saugt sich fest und der erste Reinigungsdurchgang kann gestartet werden

Wer den Dreh erstmal heraußen hat, hat den Roboter relativ schnell angebracht.

Im Idealfall wird der Roboter in der Mitte der Fensterscheibe angebracht. Durch seinen Laser-Sensor ist er in der Lage, die Größe der Scheibe und einen intelligenten Reinigungsweg zu berechnen. Außerdem kehrt das Gerät bei der Fertigstellung der Aufgabe zum Ausgangspunkt zurück.

Möchten Sie nicht den Auto-Modus nutzen, sondern nur eine bestimmte Stelle reinigen, haben Sie durch einen Knopf auf der Fernbedienung auch die Möglichkeit, dem Roboter eine Punktreinigung ausführen oder ihn von seiner aktuellen Position nach unten säubern zu lassen. Außerdem kann der Roboter durch Pfeiltasten gelenkt werden.

Der Auto-Modus kann direkt per Taste am Gerät gestartet werden, es gibt aber auch eine Fernbedienung.

Gesteuert wird der Roboter über eine Fernbedienung.

Wischleistung

Es gibt Roboter, für die man die Fläche vorab befeuchten muss. Nicht so für den HUTT C6, der das komplett selbstständig übernimmt. Er hat einen Tank mit einem Fassungsvermögen von 80 ml verbaut. Ist dieser gefüllt und die Wasserabgabe aktiviert, besprüht der Roboter die Fläche alle fünf Sekunden. Dabei kann jeder für sich selbst entscheiden, ob Wasser oder ein nicht korrosives Reinigungsmittel verwendet wird. Gründlicher fällt das Ergebnis natürlich mit einem Reinigungsmittel aus.

An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein solcher Roboter für die regelmäßige Fensterreinigung gemacht ist. Wurde das Fenster vor dem ersten Einsatz des Roboters also schon lange nicht mehr geputzt, sollte es vorgereinigt werden. Wird der Roboter dann alle paar Wochen eingesetzt, sammelt sich erst gar nicht mehr so viel Schmutz an und Sie haben immer klare Sicht! Eine weitere Möglichkeit das Reinigungsergebnis zu verbessern, besteht darin, den Roboter erst ohne Wasserabgabe mit trockenen Wischtüchern reinigen zu lassen. So werden Blütenstaub und andere Ablagerungen entfernt, bevor der Roboter beim zweiten Durchgang mit aktivierter Sprühfunktion und frischen Tüchern den letzten Schliff erledigt. Sobald die Wischtücher nass sind, sollten diese gewechselt werden, da das Ergebnis sonst streifig wird.

Das Wischergebnis gefällt uns ziemlich gut. Bei richtiger Anwendung bleiben auch keine Schlieren. Nur an jener Stelle, an der der Roboter abgenommen wird, können leichte Abdrücke der Wischpads zurückbleiben. Kurz mit einem Tuch darüber gewischt, verschwinden diese aber und das Resultat ist sehr gut.

Allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass ein solcher Roboter hartnäckige Verunreinigungen wie Exkremente von Fliegen und Vögeln nicht zuverlässig entfernen kann. Außerdem muss die Fenstergröße beachtet werden. Wer viele kleine Fenster bzw. Fenster mit vielen Streben hat, ist wohl schneller, wenn er diese selbst putzt.

Zusätzliche Einsatzgebiete

Der Xiaomi HUTT C6 ist vielseitig einsetzbar. Er kann nicht nur Fensterscheiben, sondern beispielsweise auch Spiegel, Duschwände, Türen und Tische reinigen.

Fliesen

Um zu testen, ob sich der Roboter auch auf Fliesen mit zwischenliegenden Fugen festhalten kann, haben wir ihn auf eine solche Oberfläche gesetzt und einen Reinigungsvorgang gestartet. Sobald er sich direkt auf einer Fuge befindet, erkennt er diesen Oberflächenunterschied und erhöht seine Saugleistung, sodass er nicht zu Boden stürzt. Das Gerät ist also auch für die Reinigung von Fliesen bestens geeignet.

Keine Lust auf das Putzen der Fliesen? Gut, dass das auch der Roboter erledigen kann.

Dachfenster

Für alle die Dachfenster verbaut haben, ist natürlich auch interessant, ob der Roboter Kopf über putzen kann. Glücklicherweise fällt die Antwort auf diese Frage positiv aus. Wir haben den Test gemacht, wobei der Xiaomi HUTT C6 keinerlei Probleme mit der Reinigung hatte.

Selbst von geneigten Dachfenstern lässt sich der Roboter nicht abschrecken.

Die starke Saugkraft in Kombination mit den rotierenden Wischblättern sorgt für gute Ergebnisse.

Absturzsicherung

Der Roboter kann auch für rahmenlose Fenster oder aber beispielsweise Tischplatten genutzt werden, da er es merkt wenn er über die Fläche hinausragt und dann selbstständig die Richtung wechselt. Er stürzt also nicht ab, wenn die zu reinigende Fläche nicht begrenzt ist.

Selbst wenn die Stromversorgung unerwartet unterbrochen wird, kracht der Roboter nicht auf den Boden. Für derartige Notfälle ist nämlich ein Akku verbaut, wodurch sich der Roboter noch 20 bis 30 Minuten an der Scheibe halten kann. Dabei weist er lautstark auf den Stromausfall hin.

Und sollte irgendwann doch etwas passieren, sollte der Roboter durch sein Sicherheitsseil aufgefangen werden. Vorausgesetzt dieses ist ordnungsgemäß angebracht. Da zwischen dieser Sicherung und dem Roboter noch 6 Meter Stromkabel liegen, ist das nämlich gar nicht so einfach. Unserer Meinung nach lässt sich diese Sicherung daher nur anwenden, wenn der Roboter außen in einem höher gelegenen Stockwerk reinigt. So wird verhindert, dass das Gerät im Fall der Fälle in die Tiefe kracht und möglicherweise noch Personen zu Schaden kommen.

Es gibt zwar ein Sicherungsseil, immer kann dieses aber nicht genutzt werden.

Ein Akku bewahrt den Roboter davor, bei unterbrochener Stromversorgung einfach in die Tiefe zu stürzen.

Lautstärke

Die Saugkraft des Xiaomi HUTT C6 entspricht 3800 Pascal. Zum einen benötigt er die Saugleistung, um sich an der Fensterscheibe zu halten, zum anderen wird durch den entstehenden Druck zwischen Fensterscheibe und Wischmopps Schmutz entfernt. Ein Nebeneffekt dieser Saugkraft iast natürlich die Lautstärke: Wenn der Roboter arbeitet, schwankt diese zwischen 76 und 77 Dezibel. Damit kann der Fensterroboter lautstärkentechnisch durchaus mit einem Staubsauger verglichen werden.

Die Lautstärke bewegt sich meist zwischen 76 und 77 Dezibel.

FAQ

Wischt der HUTT C6 feucht?

Anders als manche andere Geräte hat der HUTT bereits einen integrierten Wassertank und besprüht die zu reinigende Oberfläche alle fünf Sekunden für eine gleichmäßige Befeuchtung. Der Tank kann aber nicht nur mit Wasser, sondern für noch bessere Ergebnisse auch mit einem nicht korrosiven Reinigungsmittel befüllt werden.

Kann der Roboter auch über Kopf arbeiten und Dachflächenfenster reinigen?

Ja, aufgrund seiner starken Saugkraft ist der Roboter auch für Dachflächenfenster geeignet. Wir haben den Test gemacht, wobei der HUTT zuverlässig gearbeitet hat und nicht gestürzt ist.

Auf welchen Flächen kann der Roboter eingesetzt werden?

Der Roboter kann nicht nur auf Fenstern, sondern auch auf Spiegeln, Fliesen und anderen glatten Oberflächen wie Tischen oder Türen eingesetzt werden.

Fazit

Ein Fensterputzroboter kann Ihnen viel Arbeit abnehmen. Kann, muss aber nicht. Denn wer eher kleine Fenster oder Fenster mit vielen Streben hat, wird keine Freude mit dem Gerät haben, da dieses natürlich immer wieder umgesetzt werden muss. Bei großen Fenstern oder auch Fensterfronten macht die Anschaffung aber durchaus sinn. Vor allem wenn der Roboter alle paar Wochen eingesetzt wird, sind gute Wischerfolge garantiert und die Fensterscheiben immer sauber.

Gut gefällt uns, dass der Xiaomi HUTT C6 mit Wasser oder Reinigungsmittel befüllt werden kann und dieses automatisch auf die Scheibe gesprüht wird. Außerdem rotieren die Wischblätter, wodurch in Kombination mit dem Sog des Roboters ein Schrubb-Effekt entsteht. Ein Nachteil ist, dass der Roboter im Gegensatz zu eckigen Geräten wie dem HOBOT-2S nicht in Ecken und Kanten kommt.

Bewertung

Hier können Sie sich genauer ansehen, wie es zur Gesamtbewertung des Saugroboters gekommen ist. Im Großen und Ganzen setzt sich die Note aus den Überkategorien Navigation & Hindernisse, Reinigung Hartböden, Reinigung Teppiche, Wischleistung und Benutzerfreundlichkeit zusammen. Dabei haben wir aber alle Bereiche und auch die einzelnen Faktoren je nach ihrer Bedeutung unterschiedlich stark gewichtet.

Kriterium Gewichtung Bewertung
Navigation 30 % 91,6 %
Allgemein 60 % 92 %
Funktionen 40 % 91 %
Wischleistung 50 % 89 %
Wischleistung im Alltag 50 % 90 %
Sprühfunktion 20 % 94 %
Ecken & Kanten 15 % 80 %
Hartnäckige Flecken 15 % 88 %
Benutzerfreundlichkeit 20 % 93,3 %
Verarbeitung 10 % 95 %
Lieferumfang 10 % 96 %
Bedienung 30 % 99 %
Absturzsicherung 30 % 85 %
Lautstärke 10 % 95 %
Wartung & Pflege 10 % 95 %
Gesamtbewertung 90.64 %

Produktdaten

Beschreibung Wert
Marke HUTT
Erscheinungsdatum 2022
Betriebsart Netzbetrieb
Intelligente Routenplanung
Sprühfunktion
Wassertankvolumen 80 ml
Steuerung Gerät, Fernbedienung
Lautstärke 76 - 77 dB
Notfallakku
Für Dachflächenfenster geeignet
Für Fliesen geeignet
Absturzsensor
Absturzsicherung
Sicherungsseillänge 5 m
Kabellänge 6 m
Maße 29,5 x 14,5 x 8 cm
Gewicht ‎3,03 kg
Zubehör
  • Fensterputzroboter
  • 10 Wischpads
  • Fläschchen zur Befüllung des Wassertanks
  • Netzstecker
  • Sicherheitsseil
  • Bedienungsanleitung
  • Fernbedienung
  • Ersatznoppen für die Wasserdüse
  • Kundenerfahrungen

    Keine Erfahrungsberichte vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!